Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dokumentenerstellung manuell anpassen

Einklappen
X

Dokumentenerstellung manuell anpassen

Einklappen
  • Filter
  • Zeit
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dokumentenerstellung manuell anpassen

    Ich weiß ja nicht, wie es anderen geht, aber ich leide doch sehr unter der undurchsichtigen Dokumenten-Erstellung (OpenDocument oder PDF). Ich weiß zwar wie es geht, und wenn mann nur Knöpfe drückt, dann klappt es auch. Aber so ein Dokument will gelayoutet sein und Datenstrukturen werden auch mal im Betrieb angepasst. Und an der Stelle mag es dann von den Gezeiten oder der Außentemperatur abhängen, ob Änderungen schnell von der Hand gehen oder Tage des Experimentierens erfordern.

    Entweder benötige ich also mal eine umfassende Doku, wie die Dokumentenerzeugung manuell angepasst werden kann oder diese Funktion muss ausgebaut werden.

    Wenn ich in einem OpenDocument ein Eingabefeld ergänze, das die (zumindest für mich sichtbaren) gleichen Einstellungen hat, wie andere bestehende, sollte auch die Funktion gleich sein.

    In der Praxis ist (nur mir?) leider unklar, welche Felder unterstützt werden (auch dynamische Ansichten?), warum diese nicht erscheinen (wenn in der Platzhalterzuordnung vorhanden), warum im Dokument diese Felder nicht von Hand ergänzt werden können, wie ich sinnvoll bestehende Layouts und Dokumentvorlagen integriere (ohne alles von Hand nachzubauen) usw.

  • #2
    Geht mir ganz genau so.
    Ich Quäle mich jedesmal ein neues Dokument so zu layouten wie die vorhandenen.
    Und freie Tabellen mit bedingter Anzeige funktionieren bei mir nicht in der Dokumentenerzeugung. Sprich die bedingte Anzeige wird nicht ausgelöst.
    Hat dazu geführt das ich eine komplette Applikation von freien Tabellen zurückgestrickt habe auf Standardtabellen und diese dann vom Layout angepasst habe.

    Eine Funktion zum duplizieren von OpenOfficeDokumenten wäre sehr wünschenswert.

    Auch das nachträgliche Einfügen von Elementen ist oft Schicksalsabhängig. Nicht zu verstehen warum es manchmal klappt und manchmal nicht.
    Es kommt vor das ich das gesamte Dokument noch einmal neu erstellen muss um nachträglich eingefügte Elemente ins Dokument zu bekommen.

    Daher erstelle ich maximal ein Dokument schnell per Knopfdruck um die Funktionalität zu testen und erst wenn ich recht sicher bin das die Ansichtseite fertig ist, gehe ich zur finalen Dokumenterzeugung.

    Gut das das mal angesprochen wurde.
    Gruß André

    Kommentar

    Lädt...
    X