Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

JDBC-Treiber für Mysql nachinstallieren

Einklappen
X

JDBC-Treiber für Mysql nachinstallieren

Einklappen
  • Filter
  • Zeit
Alles löschen
neue Beiträge

  • JDBC-Treiber für Mysql nachinstallieren

    Beim Update auf die V8 ist offenbar der JDBC-Treiber für MySQL verschwunden... Ich hab grad keinen Plan, wie ich den wieder installieren kann.

  • #2
    Der Treiber sollte noch da sein, jedoch im Unterordner "<intrexx>\lib\custom".
    Für gewöhnlich wird stattdessen der MariaDB Treiber genommen, der ebenfalls für MySQL funktioniert.

    Kommentar


    • #3
      Hallo,
      ich setze auch den MySQL JDBC-Treiber von https://dev.mysql.com/downloads/connector/j/ seit einigen Intrexx-Versionen ein ...
      1. es gibt ein Technisches Dokument dazu, welches im UP-Downloadbereich zu finden ist:
        http://up-download.de/up/docs/techni...-anbindung.pdf
        allerdings wird dort noch beschrieben, den Treiber direkt ins Verzeichnis <intrexx>\lib zu legen. Das ist aber von UP nicht so gewollt, deshalb in das von Martin genannte Verzeichnis <intrexx>\lib\custom legen!
      2. wenn der Treiber in das Verzeichnis <intrexx>\lib\custom gelegt wird, muss in der portal.wcf (Verzeichnis internal\cfg des jeweiligen Portals) folgender Java Classpath mit einem geeigneten Texteditor (z.B. notepadd++) hinzugefügt werden, sofern dieser noch nicht vorhanden ist:
        z.B. wrapper.java.classpath.5=<Intrex Installationsverzeichnis>\lib\custom\*.jar (bei der Nummer hinter Classpath ist die nächste freie höhere Zahl einzutragen).

      Hinweis: Bei mir gab es Seiteneffekte zwischen dem von mir hinzugefügten MySQL-Treiber mysql-connector-java-5.1.40-bin.jar im Verzeichnis <intrexx>\lib\custom und dem vorhandenen mitgelieferten MariaDB-Treiber im Verzeichnis <intrexx>\lib. In Abstimmung mit dem UP-Support, habe ich deshalb den mitgelieferten MariaDB-Treiber deaktiviert, sprich im <intrexx>\lib Verzeichnis umbenannt und später daraus gelöscht. Für diesen Tipp übernehme ich aber keine Gewähr.

      VG Frank

      Kommentar


      • #4
        Danke für die Infos. Ich versuche mich mal dran...

        Kommentar


        • #5
          ich habe letztlich das jar-file aus meiner Sicherung genommen und nach c:\intrexx\lib kopiert und die Services restartet. Läuft

          Kommentar


          • #6
            Nachdem wir ein inhaltliches Problem hatten, habe ich festgestellt, das der MariaDB-Treiber in der V8 besser funktioniert.
            https://mariadb.com/kb/en/mariadb/ab...b-connector-j/

            Kommentar

            Lädt...
            X