Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fremddatenquellen - Java/VTL exception

Einklappen
X

Fremddatenquellen - Java/VTL exception

Einklappen
  • Filter
  • Zeit
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fremddatenquellen - Java/VTL exception

    Hallo zusammen,

    folgendes Problem: Wir haben eine Applikation die komplett auf „Fremddatenquellen“ aufsetzen soll. Die Datenbank wurde von uns manuell gebaut (Abhängigkeiten, Views, etc.). Das Auslesen funktioniert, beim Einfügen/Speichern über die Intrexx App erhalten wir eine „Java/VTL exception“.

    Wenn ich unter demselben SQL-Benutzer wie in der Datenquelle das SQL-Statement manuell baue, funktioniert alles wie gewollt, daher vermuten wir derzeitig, dass der JDBC-Treiber das SQL-Statement in einem falschen Context/Format absetzt.
    Gibt es eine Logfile, in dem ich mehr Informationen über den Fehler erhalte?
    PS: Unter SystemCare – Logdatein analysieren habe ich nichts gefunden (habe ich etwas übersehen?)


    Liebe Grüße
    st.vet

  • #2
    Im Logfile habe ich nun doch folgendes Gefunden:

    Caused by: de.uplanet.jdbc.StandardDbException: Error: 544, SQLState: S0001: Ein expliziter Wert für die Identitätsspalte kann nicht in der Events-Tabelle eingefügt werden, wenn IDENTITY_INSERT auf OFF festgelegt ist.
    at de.uplanet.jdbc.sqlserver.SQLServerDescriptor.conv ertException(Unknown Source) ~[ix-server-common.jar:9.2.0.20190423.195621]
    at de.uplanet.jdbc.JdbcPreparedStatementImpl.executeU pdate(Unknown Source) ~[ix-server-common.jar:9.2.0.20190423.195621]
    ... 80 more

    Kommentar


    • #3
      Das Bearbeiten vorhandener Datensätze dürfte jedoch funktionieren, oder?

      Das Problem beim Einfügen ist, dass Eure Primary Spalte als Identity definiert ist.
      Gebt Ihr in Intrexx diese Spalte als PK an, möchte Intrexx bei der Anlage auch die ID vergeben.
      Dies ist aber nicht erlaubt solange IDENTITY_INSERT für die Tabelle auf OFF steht.
      (IDENTITY_INSERT lässt sich dabei immer nur für eine Tabelle zur Zeit auf ON stellen.)

      In der Tabelle müsste also die Identity-Definition für die PK-Spalte raus, so dass Intrexx sich um die ID-Vergabe kümmern kann.
      Fügen andere Applikationen ebenfalls Datensätze ein, müssen diese sich dann natürlich auch selber um die ID-Vergabe kümmern.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von cdarnedde Beitrag anzeigen
        Das Bearbeiten vorhandener Datensätze dürfte jedoch funktionieren, oder?

        Das Problem beim Einfügen ist, dass Eure Primary Spalte als Identity definiert ist.
        Gebt Ihr in Intrexx diese Spalte als PK an, möchte Intrexx bei der Anlage auch die ID vergeben.
        Dies ist aber nicht erlaubt solange IDENTITY_INSERT für die Tabelle auf OFF steht.
        (IDENTITY_INSERT lässt sich dabei immer nur für eine Tabelle zur Zeit auf ON stellen.)

        In der Tabelle müsste also die Identity-Definition für die PK-Spalte raus, so dass Intrexx sich um die ID-Vergabe kümmern kann.
        Fügen andere Applikationen ebenfalls Datensätze ein, müssen diese sich dann natürlich auch selber um die ID-Vergabe kümmern.

        Genau, das bearbeiten vorhandener Datensätze funktioniert.
        Vielen Dank, dann werde ich mir das mal ansehen.

        Kommentar

        Lädt...
        X