Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gridsystem, Div Container schachteln

Einklappen
X

Gridsystem, Div Container schachteln

Einklappen
  • Filter
  • Zeit
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gridsystem, Div Container schachteln

    Hi,

    wir haben die Version 19.03 laufen und versuchen optische Layoutanpassungen umzusetzen..hierfür lass sich über das Gridsystem ja relativ einfach Divs erzeugen. Kann man die Divs relativ einfach schachteln?
    Bzw am konkreten Beispiel (siehe Bild unten): lassen sich Container 2,3 und 4 in Container 1 'einfügen'?

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Unbenannt.PNG
Ansichten: 49
Größe: 240,4 KB
ID: 9121

  • #2
    Dazu musst du Container 1 einfach nur entfernen. Warum genau möchtest du das verschachteln?

    Kommentar


    • #3
      Weil die Höhe von Container 0 variabel ist, und wenn die Höhe von Container 0 höher ist als die von Container 1, dann rutschen 2,3 und 4 'runter'. Siehe

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 1.png
Ansichten: 31
Größe: 3,1 KB
ID: 9124

      ich versuche aber Container 1 als 'Hülle' zu nutzen um etwas ähnliches wie das folgende zu erreichen

      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 2.png
Ansichten: 30
Größe: 3,3 KB
ID: 9125

      Kommentar


      • #4
        Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Raster.JPG
Ansichten: 31
Größe: 91,8 KB
ID: 9128Ja das funktioniert ganz gut.
        Bei mir sind die meisten Seiten mit 3 oder sogar mehr Verschachtelungen.
        Hast du eventuell die Checkbox "Gleiche Containerhöhe" selektiert?

        Allerdings ist mir keine Verschachtelung von den Portlets bekannt.

        Kommentar


        • #5
          öhm...wo ist diese Checkbox?

          Kommentar


          • #6
            Nicht verwechseln, Rasterkontrolle in Apps <> Grid von Portalseiten. ;-)

            Kommentar


            • #7
              Ach, ich glaube du meinst das Raster was man in den Applikationen selber einbinden kann, ich will das aber mit Portlets auf der Seite selber basteln

              Kommentar


              • #8
                So, nach einigem Hin und Her mit dem Support, welcher meinte 'geht nicht, und entwickler sagt es gibt auch keinen workaround' hier meine Lösung (als funktionierender Workaround).

                Man erstellt eine Ansichtsseite und stellt in den Eigenschaften 'Als Portlet verwenden' und 'Portlet auch in anderen Applikationen verwenden' an. Dann packt man das Element "Raster" auf die erstellte Ansichtsseite und erzeugt in diesem 3 Boxen mit einer Breite von je 4. Innerhalb jeder Box kommt der Content in eine Gruppierung welche die Styleklasse 'portlet' bekommt.
                Als nächstes in der Tab "Grid" (auf dem Screenshot ganz oben vom ersten Post) die Container 2,3 und 4 entfernen und unter "Apps" das eben gerade erstellte Portlet einbinden.
                Und zuletzt noch im Portal Manager unter 'Design' eine Klasse erstellen, die die CSS Eigenschaften des Portlets (Schatten, Hintergrund etc) zurück setzt. Diese Klasse noch der "Apps" Ansicht (da wo eben das Portlet eingebunden wurde) einfügen.

                ..fertig

                Kommentar


                • #9
                  Mhm, wenn ich das richtig sehe, ging genau dieser Anwendungsfall mit dem alten Porlet-Framework problemlos. Das nutzen wir nämlich genau so in sehr vielen Portalen...

                  Kommentar


                  • #10
                    Was spricht denn eigentlich dagegen einfach mehrere Portlets in die Container aufzunehmen?
                    Also man kann durchaus mehr als ein Portlet in einen Container machen...
                    Wenn ich das so lese habe ich das Gefühl dass davon ausgegangen wird, dass ein Container=ein Portlet ist. Das ist Falsch.

                    Also im Endeffekt aus dem ersten Screenshot den Container 1 entfernen, dann hat man die vier Container 0,2,3 und 4 auf einer Ebene und man macht einfach mehrere Portlets in die Container.. Die müssten sich dann eigentlich immer oben an das jeweils vorherige Portlet anhängen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Dagegen spricht überhaupt nichts. Tatsächlich habe ich sogar 2 Portlets mit je 3 Boxen in dem Container. Das Problem war bzw ist, das der Container das Portlet als 'eins' betrachtet und die 3 Boxen entsprechend in 'der Box' angezeigt hat.
                      Ich wollte jedoch erreichen, das der Container einfach nur eine Art Hülle ist (auf dem unteren Bild der graue Kasten), und seinen Portlets keine CSS Eigenschaften aufdrückt. Und ich hatte die Hoffnung das man das in dem Griddingens auf der Webseite zurechtschieben kann. Stattdessen sage ich nun dem Container 1 bzw dem eingebundenen Portlet per CSS 'tu mal so als wenn du kein optisch kein Portlet bist' und den Boxen im Portlet 'tut mal optisch so als ob'.
                      Damit habe ich nun Container 1 als äußeren Kasten, das Portlet als 'überflüssigen' weiteren Kasten in dem dann (auf die Ansichtsseite ausgelagert) meine Boxen 2,3 und 4 sind (und nun auch noch 5,6,7)

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X